Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30. September bis 1. Oktober 2022

125 km anspruchsvolle Wertungsprüfungen in Angeln

ADAC Cimbern Rallye

Nachdem die ADAC Cimbern Rallye im vergangenen Jahr kurzfristig mit einer „90 WP-km-Kurzauflage“ in den Kalender der Deutschen Rallyemeisterschaft (DRM) aufgenommen wurde, stieß die Bewerbung für 2022 erneut auf Zustimmung beim Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) und dem ADAC e.V. Die laufende Saison der Deutschen Rallye Meisterschaft umfasst insgesamt sieben Wertungsläufe über sieben Bundesländer verteilt. Für viele Teilnehmer ist die Anfahrt in den hohen Norden nach Süderbrarup zwar mit einer längeren Anreise verbunden, „entschädigt“ werden diese mit aber mit extrem anspruchsvollen Wertungsprüfungen in der Landschaft Angeln mit vielen Kuppen und Kurven, wie sie sonst kaum in Deutschland zu finden sind.

Große Freude herrschte bei den Verantwortlichen der Motorsportfreunde Idstedt und des AC Schleswig, nachdem auch die Zusage der Dansk Automobil Sports Union (DASU) aus Kopenhagen vorlag, die ADAC Cimbern Rallye ebenfalls als Wertungslauf der Dänischen Rallyemeisterschaft zu werten.

Die Planungen für die vom 30. September bis 1. Oktober geplante Veranstaltung laufen bei Rallyeleiter Rainer Haulsen und seinem Orga-Team bereits auf Hochtouren und so wird der Norden wieder einmal ein Rallye-Highlight der Spitzenklasse mit den Top-Fahrern aus Deutschland und Dänemark erleben. Der Rallyestart erfolgt am Freitagabend mit 4 Wertungsprüfungen (WP) über 45 Kilometer in unmittelbarer Nähe zum Rallyezentrum in Süderbrarup, am Sonnabend folgen 6 weitere WP mit einer Gesamtstreckenlänge von rund 80 Kilometern auf Bestzeit.


Akkreditierungsstart für die Deutsche Rallye-Meisterschaft

In zwei Monaten geht es bei der Deutschen Rallye-Meisterschaft wieder auf Zeitenjagd. Den Saisonauftakt bildet am 22. und 23. April die ADAC Rallye Erzgebirge. Die Media-Akkreditierung für die diesjährigen Läufe der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) ist ab sofort online geöffnet. Auf dem ADAC Motorsport Akkreditierungsportal können Medienvertreter aus den Bereichen Print, Online, Hörfunk sowie Fotografen zwischen der permanenten Akkreditierung für alle Events und der Akkreditierung für einzelne Veranstaltungen des Rallye-Jahres wählen.Für die ADAC Cimbern Rallye endet die Akkreditierungsmöglichkeit am 23. September 2022. Im Akkreditierungsportal ist eine einmalige Registrierung erforderlich, anschließend können entsprechende Akkreditierungsanträge gestellt werden. Die aktuellen Akkreditierungsrichtlinien finden sich ebenfalls im Akkreditierungsportal.

Die Presseakkreditierung zu den Veranstaltungen der DRM berechtigt nicht zur Aufzeichnung von Bewegtbild. TV- und Filmteams benötigen eine separate TV-Drehgenehmigung. Anfragen zu diesen Genehmigungen sowie zur Nutzung des entsprechenden Materials auf Online-Portalen bearbeitet die ADAC Motorsport-Kommunikation. Das ADAC Motorsport Online-Akkreditierungsportal steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Gemäß der Sicherheitsanforderungen verfällt das Passwort für den Zugang zum Akkreditierungsportal nach drei Monaten, ein neues Passwort kann über die "Passwort vergessen"-Funktion auf der Login-Seite angefordert werden.

Abhängig von den behördlichen Vorgaben, den örtlichen Gegebenheiten und unserem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept kann es nach wie vor zu Einschränkungen bei der Anzahl der Medienvertreter sowie bei der Arbeit vor Ort kommen.