Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Vorbereitungen für das ADAC MX Masters in Tensfeld laufen

Das Motocross Event des Jahres im Norden findet am 9./10. Juli auf der ADAC Motorsportanlage am Damsdorfer Kreuz statt. Das MX Masters, die internationale deutsche Meisterschaft, gastiert in Tensfeld. Der ADAC Schleswig-Holstein, als Veranstalter ist gemeinsam mit dem MCE Tensfeld mittendrin in den umfangreichen Vorbereitungen. Endlich, nach zwei Jahren „Geisterrennen“, können wieder uneingeschränkt Zuschauer an dem Spektakel teilnehmen. Es gibt einige Neuerungen auf der Anlage, so wurde unter anderem der Bereich der Siegerehrung neugestaltet, damit die Zuschauer einen besseren Blick auf die Zeremonie haben. Der VIP Bereich wurde in den Bereich Startgerade verlegt, dadurch können noch mehr Zuschauer Platz direkt an der Strecke finden.

Den Besuchern wird an dem Wochenende wieder allerhand geboten. 200 Fahrer aus 25 Nationen nehmen in drei Klassen an den Rennen teil. Bereits am Samstag stehen neben den Trainings drei Wertungsläufe pro Klasse auf dem Programm. Das Training beginnt um 8:30 Uhr und die Rennen starten ab 13:30 Uhr. Am Sonntag starten die ersten Läufe, nach einem kurzen Warmup, bereits um 10:30 Uhr. Neben der MX Masters Klasse stehen auch die Youngster Klasse (bis 250 ccm) und die Junior Cup Klasse (bis 125 ccm) am Start. Nach den Rennen in Dreetz, Möggers (Österreich) und Bielstein ist Tensfeld die vierte Station der Serie.

Neben der Action auf der Strecke erwartet die Fans auch sonst ein umfangreiches Programm auf der ADAC Anlage. Zahlreiche Verpflegungsstände werden für das leibliche Wohl sorgen, für die Kinder wird eine Hüpfburg und die neu angelegte BMX Strecke bereitstehen. Das Fahrerlager ist für jedermann zugänglich, dort kann man den Fahrern und ihren Mechanikern einmal über die Schulter schauen. Am ADAC Truck läuft am Sonntag wieder die beliebte Autogrammstunde mit den Stars der Serie.Der MCE Tensfeld wird an seinem Stand die ADAC MX Academy und die ADAC MX Schule präsentieren und den Fanshop der Serie betreiben. In der Mittagspause wird die MCE Jugend auf ihren Motorrädern ein paar Showrunden für die Zuschauer drehen.

Beide Tage wird das bewährte Moderatorenduo Tommy Deitenbach/ Jan Uttich die Rennen moderieren und die Fans mit Informationen versorgen. Am Sonntag wird auf der Startgeraden auch wieder das Grid Walk, die Präsentation der MX Masters Klasse mit Interviews der Fahrer stattfinden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden am Veranstaltungswochenende etwa 200 Helfer im Einsatz sein. Für Motorräder stehen Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung, für PKWs ist erstmals ein Parkplatz am Ortseingang von Tensfeld ausgewiesen. Campingmöglichkeiten sind vorhanden, um Voranmeldung wird aber gebeten.