Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ein gelungener Abschluss der SimRacing Saison 2022 auf der Kartbahn

Dass die Pilotinnen und Piloten des ADAC Hansa und Schleswig-Holstein SimRacing Pokals nicht nur online, sondern auch offline etwas hinter dem Steuer können, haben sie eindrucksvoll auf dem Live-Event am 4.12.22 in Kiel gezeigt. Auf der „Eco Kart“- Bahn gab es die letzte Veranstaltung des diesjährigen Wettbewerbs. Dieses Mal konnten sich dabei alle persönlich treffen und zeigen, was sie draufhaben.

2 Vorrunden und ein Endlauf. So sah der Plan aus. Dabei gab es eine 10-minütige Qualifikation und ein Rennen von 20 min pro Lauf. Die besten 5 aus der Vorrunde zogen danach in den Endlauf ein. Lucas Tippach bewies dabei, dass der nicht nur in seinem virtuellen Rennauto immer ganz vorn mit dabei ist, sondern auch im „echten“ Kart. Er gewann vor Marcel Römer und Morten Diercks.

Anschließend wurden die SimRacer aber noch für ihre Leistungen im „ADAC Hansa und Schleswig-Holstein SimRacing Pokal“ geehrt, der das ganze Jahr stattgefunden hatte. Der Gesamtführende Felix Arndt konnte auch die Wertung für Schleswig-Holstein für sich entscheiden, vor Kevin Krüger und Matthias Rogner. In der Hansa Wertung, schaffte es Lucas Tippach auf Platz 1 vor Patrick Seitz und Jakob Kubbernuß. Außerdem wurde mit dem PRIME eRACING-Team, die beste Mannschaft der Saison geehrt.

Nach den Siegerehrungen wurde der Tag noch mit einem Buffet bei tollen Gesprächen perfekt abgerundet. Und eines ist noch sicher: Alle freuen sich schon auf das kommende Jahr und den nächsten „ADAC Hansa und Schleswig-Holstein SimRacing Pokal“.