Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Start der ADAC MX Academy powered by KTM in Tensfeld.

Mit Kurs eins und zwei, von insgesamt 6 Lehrgängen, startete die 2022er Saison der MX Academy am Wochenende in Tensfeld. Der Trainerstab des MCE konnte an beiden Tagen jeweils zehn Kinder begrüßen. Die Kinder waren mit ihren Eltern aus ganz Norddeutschland angereist, eine Familie aus Wolfsburg hatte die weiteste Anreise. Sonnenschein und sommerliche Temperaturen bildeten tolle Rahmenbedingungen.

Nicht nur die Trainer waren am WE im Einsatz, auch ein umfangreicher Betreuerstab sorgte, zusammen mit den Übungsleitern, wieder einmal für ein perfekten Ablauf. So wurde bereits ab Freitagnachmittag die Strecke, Zelte für Umkleide und Motorräder aufgebaut, die Maschinen vorbereitet und die Kleidung und Taschen für die Teilnehmer gepackt. Am Samstagfrüh wurde die Verpflegung vorbereitet und die Ausrüstung für die Teilnehmer bereitgestellt. Jeder Teilnehmer hatte eine gepackte Bekleidungskiste mit kompletter Ausrüstung und für den Tag sein eigenes KTM-Motorrad zur Verfügung.

Ein ereignisreicher Tag folgte, mit umfangreichen Übungen für absolute MX Anfänger aber alle Kinder konnten am Ende selbständig mit dem Bike umgehen. Sie hatten viele Runde gedreht, zuerst auf der Wiese und später auch im tiefen Sand. Am Ende gab es für die erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde, ein T-Shirt und eine Tasche von Ortema mit diversen Give-aways. Für die MCE-Crew war danach aber noch nicht Schluss. So musste alles für den nächsten Tag vorbereitet werden. Motorräder wurden gereinigt und gewartet, die Waschmaschine für die Kleidung angeworfen und alle Sachen für den Kurs 2 vorbereitet, damit am nächsten morgen die nächsten zehn Kinder, sauber eingekleidet und mit perfekten Motorrädern, ihren Kurs beginnen konnten.

Auch der zweite Tag, wenn auch von Wetter nicht ganz so schön, war ein voller Erfolg und man konnte durchweg zufriedene Teilnehmer auf die Heimreise schicken. Für die Crew war dann noch einmal Abbau, reinigen der Motorräder und Kleidung angesagt. Bei der Abschlussbesprechnung war man sich einig, dass es allen Trainern und Crew-Mitgliedern Spaß gemacht hat. Leuchtende Kinderaugen und dankbare Eltern waren der Lohn für den nicht gerade unerheblichen Aufwand.

Besonders erfreulich auch Arbeitslosigkeit der dreiköpfigen Rettungswagenbesatzung, die ein entspanntes Wochenende auf der ADAC Anlage verbrachten. Der MCE Tensfeld führt am 6. Juli noch einen Kurs zur ADAC MX Schule, als Ferienpassaktion für das Amt Bornhöved/Trappenkamp, durch. Mit über 20 Kindern ist der Lehrgang bereits ausgebucht. Am 9. und 10. Juli ist dann das ADAC MX Masters angesagt und bereits am 16./17. Juli folgen die ADAC MX Academy Kurse drei und vier.